Vorher-Nachher: Luftbilder dokumentieren Frankfurts Wandel

Frank­furt am Main als inter­na­tio­na­ler Handels­platz und Drehkreuz Deutsch­lands präsen­tiert sich vor allem durch seine Archi­tek­tur. So wurde die markante Frank­fur­ter Skyline mit ihren Banken­tür­men um den futuris­ti­sch anmuten­den Neubau der Europäi­schen Zentral­bank (EZB) im Osten der Stadt ergänzt. Nun steht an der ehema­li­gen Frank­fur­ter Großmarkt­halle ein 185 Meter hoher Doppel­turm, umgeben von einem schick umgestal­te­ten Mainufer und einem sich rasant wandeln­den Stadt­teil. Viele neue Eigen­tums­woh­nun­gen sind in der Nähe entstan­den, die Frank­fur­ter Agentur­szene hat sich paral­lel zur Hanauer Landstraße angesie­delt.

Der Blick von oben. Stadt­ent­wick­lung Frankfurt im Luftbild festge­halten: Das Frank­furter Ostend (damals) und die im Frühjahr 2015 einge­weihte EZB (heute)

Stadt­ent­wick­lung im Luftbild festge­halten: Das Frank­furter Ostend (damals) und die im Frühjahr 2015 einge­weihte EZB (heute)

Unzäh­lige Male bin ich als Fotograf seit den 1990ern über Frank­furt am Main geflo­gen und konnte vom Hubschrau­ber aus zahlrei­che Stadt­teile, Gebäude und den Main von oben dokumen­tie­ren. In meinem Archiv liegt umfang­rei­ches Material, zum Teil noch unver­öf­fent­licht. Diverse Luftbil­der wurden u.a. vom Presse­amt der Stadt Frank­furt, von Tages­zei­tun­gen und von Agentu­ren verwen­det, um das Planungs- und Bauge­sche­hen in Frank­furt am Main festzu­hal­ten.

Wo früher Güter­züge ratterten, ist heute ein neues Stück Frank­furt entstanden: das Frank­furter Europa­viertel

Wo früher Güter­züge ratter­ten, ist heute ein neues Stück Frank­furt entstan­den: das Frank­furter Europa­viertel

Noch bevor es Drohnen gab, dokumen­tierte ich bereits beson­dere Gebäude wie zum Beispiel den Henni­ger Turm oder den Neubau der Univer­si­tät Frank­furt. Und auch die gravie­rende Verän­de­rung des Frank­fur­ter Europa­vier­tels wurde von mir in Luftbild-Aufnahmen festge­hal­ten. Das Europa­vier­tel – zentral gelegen zwischen Messe Frank­furt und dem Haupt­bahn­hof sowie dem Platz der Einheit und dem Rebstock­ge­lände – ist das aktuellste Entwick­lungs­ge­biet in Frank­furt. Es ist ein Areal, auf dem rund 30.000 Arbeits­plätze und über 3.500 innen­stadt­nahe Wohnun­gen entste­hen. Von oben ist dieses riesige Baupro­jekt am besten zu erfas­sen.

Frankfurt von oben

Folgende Stadt­teile, große Bauvor­ha­ben und signi­fi­kante Gebäude habe ich von oben dokumen­tiert:

  • Ostend
  • Westend
  • Römer­berg
  • Stadion
  • Henni­ger Turm
  • EZB
  • Messe­turm
  • Banken-Viertel
  • Sachsen­häu­ser Berg
  • Schau­main­kai
  • Mainufer
  • und vieles mehr

Sprechen Sie mich an, wenn Sie Inter­esse an diesen Bildern haben.